Nachdem Michael gestern den Kiel abgeschliffen hat haben wir ihn heute mit dem Primer gestrichen - gar nicht so einfach den 185kg schweren Kiel zu bearbeiten.

Erst mal den Primer anrührern:

dann haben wir ihn liegend von einer Seite und unten gewalzt: 

Und danach mit einer kreativen Haltevorrichtung aufgerichtet und auf der anderen Seite weitergearbeitet: 

 

Jetzt sind wir bereit für den letzten Schritt: die übrigen Stellen mit Antifouling behandlen, den Kiel wieder montieren und dann die Seahorse in's Wasser bringen.

Das würde ich gerne morgen Mittag (Samstag, 18.04.2014) machen ab 12:00 Uhr - wir brauchen mindestens vier Leute zum Kranen usw - jede Hilfe ist gerne gesehen :-)